Tourismus-Website geht an den Start

Die Hohenloher Perlen informieren ab jetzt auch online

BM Martin Piott, OB Thilo Michler, BM Torsten Kunkel und BM Klaus Gross (v.l.n.r) sowie einige Gemeinderäte geben den Startschuss zum Onlineauftritt der Hohenloher Perlen. (Foto: Stadt Öhringen)

Die Tourismuskooperation Hohenloher Perlen hat nach intensiver Arbeit ihre Website fertiggestellt. www.hohenloher-perlen.de

BM Martin Piott, OB Thilo Michler, BM Torsten Kunkel und BM Klaus Gross gaben deshalb mit einigen Gemeinderäten und Mitarbeiterinnen der Tourismuspartner Öhringen, Bretzfeld, Pfedelbach und Zweiflingen am Dienstag, 5. Februar, im Öhringer Rathaus den offiziellen Startschuss für den Onlineauftritt der Hohenloher Perlen. Bisher informierten die Kommunen noch einzeln über ihre Gemeindewebsites. Dies soll nun nach und nach zugunsten der ansprechenden Hohenloher Perlen-Website mit ihren vielen großformatigen Bildern reduziert werden. Diese ist in Rubriken wie „Erlebnisse & Natur“, „Kultur & Events“ und „Kulinarik & Genuss“ unterteilt und informiert nicht nur über die Schwerpunktthemen wie Wandern, Radfahren, Genuss und das UNESCO-Welterbe Limes, sondern hält auch den einen oder anderen Geheimtipp bereit.
Bedienerfreundliche Standortkarten und Auskünfte zum Thema Tagen & Feiern können ebenso erstmals genutzt werden, wie Informationen zu Ausflugsmöglichkeiten für Familien oder Gruppen.

Die Weiterentwicklung der Homepage umfasst eine englische Version, um auch fremdsprachliche Besucher die gewünschten Informationen zur Verfügung zu stellen.