Sonderausstellung: „Auf immer verloren - Spuren jüdischen Lebens in Hohenlohe-Franken"

Es werden Fotografien von Eva Maria Kraiss und Marion Reuter präsentiert.

Zeit: 1. August bis 1. September 2019,
 mittwochs bis sonntags, 13 bis 17 Uhr
 Ort: Spitalkirche (in der Öhringer Altstadt)
 Veranstalter: Verein gegen Vergessen – für Demokratie e.V. – in Zusammenarbeit mit der Stadt Öhringen

Eintritt frei

Am 01. September finden außerdem Sonderführungen und eine Lesung im Rahmen des Europäischen Tages der jüdischen Kultur statt.

Bild anklicken für mehr Informationen: