Kunstausstellung im Rathaus vom 4. Juni – 11. Juli 2019

Einladung zur Vernissage am 6. Juni um 19 Uhr

Der in Tamm lebende Künstler Martin Mitsch zeigt zwischen dem 4. Juni und dem 11. Juli 2019 im Rathaus Öhringen einige seine Werke. Seine Verbindung zu Öhringen liegt in seiner Kindheit und Schulzeit, die er in Hohenlohe verbracht hat. In seiner Ausstellung KunstStoffGeiz gibt er einen Einblick in die Bandbreite seines Schaffens.
Die Arbeiten von Martin Mitsch sind hauptsächlich auf Papier, Holz und Leinwand. Er hat aber auch ein großes Interesse daran, alte oder gebrauchte Materialien zu recyceln und diese in seiner Kunst zu verarbeiten.
Geschirrhandtücher, Bretter, Styroporplatten sowie ein ausgedientes Trommelfell kommen zum Einsatz. Neben Lack, Acryl- und Ölfarben verwendet er auch diverse Materialien wie Kaffeepulver und Nähfäden, Gips, Vogelsand, Teer, Silikon, Eisen- und Holzspäne.
Der 50-jährige vermag es, diese Vielfalt und Verschiedenheit in ein Gemälde oder eine Skulptur zu verwandeln. Wie der in Waldenburg geborene Künstler stets eine von ihm angestrebte Aussagekraft, ein Gefühl oder ein Erlebnis in seine Kunstwerke einfließen lässt, wird er den Besuchern persönlich bei der Vernissage am 06.06.2019 um 19:00Uhr im Rathaus erläutern.