#kaureinissgut – Aktionswochen im Jugendpavilllon

Besucher des Jugendpavillons werden in diesen Tagen einige Veränderungen feststellen. Das Angebot an der Theke ist ein anderes, etwas alternativ Anderes. Cola, Eistee und Chips sucht man vergebens. Dafür locken 5l Behälter mit Saft und Wasser mit Zitronenscheiben. Belegte Brötchen? Klar, aber aus Vollkorn. Dazu Vitalgebäck, Vollkornsalzbretzeln und Schokolade mit hochprozentigem Kakaoanteil.
Das JuPa-Team und Schüler der Realschule haben die alten Essenangebote auf ihren Zuckergehalt geprüft und mit einer Ernährungsampel versehen. Auch der Zuckergehalt von Getränke ist mit Zuckerwürfeln dargestellt. Wer durch das Haus schlendert kann sich viele Informationen an Stellwänden, Plakaten und Schautafeln abholen. Nicht nur ein Quiz fragt vorhandenes Wissen ab, gemeinsam können die Besucher mit der Hauswirtschafterin Susanne Leitz Apfelchips und leckere Kekse selbst herstellen.
In den Mittagspausen laufen Filme, die informieren, hinterfragen und zum Nachdenken anregen.
Mit im Boot sind das Landwirtschaftsamt mit dem Projekt BEKI, das Team Jugendförderung der Stadt und die SE-Praktikanten der Realschule. Unterstützung kommt noch aus der Weygangschule mit einer Schülergruppe. Die Aktion läuft bis zum 20.12.2019, montags bis freitags 12:30 bis 18:00 Uhr.