Informationen zur Sanierung Rathausstraße – Abschnitt Poststraße – Ledergasse

Gebaut wird in drei Abschnitten. Erster Abschnitt ist vom eh. Rudolph bis zum Kinderarzt Wagner-Baumann. Zweiter Abschnitt ist vom Kinderarzt bis zu Förnzler. Dritter Abschnitt wird dann die Ledergasse sein. Dann muss der Verkehr über die Rathausstraße geführt werden. Die gesamte Sanierung erstreckt sich über ca. 1500m². Die Bauzeit ist bis Jahresende angedacht und kann bei guter Wetterlage verkürzt werden.
Der Aufbau erfolgt wie in der Rathausstraße. Auch hier wird unter der Fahrspur aus Pflaster eine Betonschicht eingebaut. Die Wasserleitung und der Kanal werden nicht erneuert, da sie noch erhaltenswert sind. Lediglich in der Ledergasse muss eine Haltung erneuert werden. Die Leerrohre für Glasfaserleitungen werden auch wieder mitverlegt. Auch wird versucht, die bestehenden Bäume zu erhalten. Der Bauhof hat sie zurückgeschnitten, dass daran vorbei gearbeitet werden kann. Wenn das Bauvorhaben Kleinhans-Gebäude außen fertig ist, wird dort noch der Asphalt gegen Pflaster ersetzt.