Girls'Day und Boys'Day im Landratsamt Hohenlohekreis

Anmeldungen sind ab sofort online möglich

Am Donnerstag, 26. März 2020, finden bundesweit der Mädchen-Zukunfts-Tag (Girls'Day) und der Jungen-Zukunfts-Tag (Boys'Day) statt. Der Tag soll junge Menschen dazu ermutigen, Berufe zu ergreifen, die überwiegend vom jeweils anderen Geschlecht ausgeübt werden.

Das Landratsamt Hohenlohekreis bietet für Mädchen und Jungen ab der 5. Klasse interessante Kurzpraktika in verschiedenen Bereichen an. So können Jungs das Berufsfeld Hauswirtschaft kennenlernen oder Einblicke in die vielfältigen Aufgabengebiete des Sozial- und Versorgungsamts oder des Gesundheitsamts des Hohenlohekreises erhalten. Mädchen haben die Möglichkeit in die sogenannten Männerberufe wie Vermessungstechniker, Bauingenieur oder Förster reinzuschnuppern oder einen Tag bei der Lebensmittelkontrolle verbringen.
„Bei uns im Landratsamt Hohenlohekreis gibt es eine Vielzahl interessanter Berufe zu entdecken, die abwechslungsreich sind und spannende Karrieremöglichkeiten bieten. Wir hoffen, dass wir die Mädchen und Jungen durch den Girls'Day und Boys'Day für Berufe begeistern können, an die sie bisher vielleicht noch gar nicht gedacht haben“, so Landrat Dr. Matthias Neth.

Anmeldungen sind über die Internetseiten www.girls-day.de bzw. www.boys-day.de möglich. Für Fragen steht Lisa-Marie Hemer, Gleichstellungsbeauftragte, unter gleichstellung(at)hohenlohekreis.de oder telefonisch unter 07940 18-849 zur Verfügung.


Hintergrund:
Mädchen und Jungen für neue Berufswege zu interessieren, das ist das Ziel des jährlich stattfindenden Girls' und Boys' Day. Jedes Frühjahr wird Mädchen und Jungen die Möglichkeit geboten, Berufsfelder kennenzulernen, die außerhalb der traditionellen Orientierung liegen.