Gemeinsamer Gutachterausschuss - Neuenstein und Öhringen

OB T. Michler, BM K.M. Nicklas (vorne links) und dessen Mitarbeiterin E. Kraft sowie der Öhringer Stadtbaumeister R. Bremm bei der Unterzeichnung der Vereinbarung

Stadt Neuenstein und Stadt Öhringen unterzeichnen Vereinbarung

Vor kurzem trafen sich Oberbürgermeister Thilo Michler aus Öhringen und Bürgermeister Karl Michael Nicklas aus Neuenstein im Rathaus in Öhringen. Dort unterzeichneten Sie die erste Vereinbarung im Hohenlohekreis zur Bildung eines gemeinsamen Gutachterausschusses.

Dieser wird ab dem 1. Juli 2019 seine Arbeit aufnehmen. Zu seinen Aufgaben gehört dann unter anderem die Führung und Auswertung der Kaufpreissammlung, die Ermittlung von Bodenrichtwerten sowie die Erstellung von Gutachten.

Dem gemeinsamen Gutachterausschuss gehören neben dem Vorsitzenden, seinem Stellvertreter, einem Vertreter der Finanzverwaltung und den Mitarbeitern der Geschäftsstelle jeweils zwei Gutachter aus Öhringen Neuenstein an.

Bis zum 1. Juli 2019 wird der gemeinsame Gutachterausschuss noch um die Gemeinde Zweiflingen erweitert. Bis zum Jahr 2021 ist geplant, dass der gemeinsame Gutachterausschuss die Gemeinden Bretzfeld, Pfedelbach, Waldenburg und Kupferzell aufnimmt.

Jede beteiligte Stadt und Gemeinde stellt ab ihrer Aufnahme zusätzlich zwei Gutachter.