Aushilfen für Fahrgastzählung beim Nahverkehr Hohenlohekreis gesucht

Mehrere Termine im Oktober und November geplant

In den kommenden Wochen findet wieder eine Fahrgasterhebung auf den beiden Regiobuslinien 7 und 19 des Nahverkehrs Hohenlohekreis statt. Für diese Fahrgastzählungen und -befragungen in den Bussen werden mehrere Aushilfen (m/w/d) gesucht. Die Zählungen finden in den Zeiträumen von Samstag, 26.10.2019 bis Dienstag, 29.10.2019 sowie von Samstag, 02.11.2019 bis Dienstag, 05.11.2019 statt.
In der Regel ist eine Beschäftigung von ca. acht Stunden je Tag vorgesehen. Der Einsatz erfolgt nach den zeitlichen Verfügbarkeiten des Befragungspersonals. Die Abdeckung von einzelnen Tagen oder Teildiensten ist selbstverständlich möglich. Die Anstellung erfolgt im Rahmen einer kurzfristigen Beschäftigung oder auf Minijobbasis.
Um eine Rückantwort der Interessenten bis zum 9. Oktober 2019 wird gebeten. Weitere Informationen gibt es beim Landratsamt Hohenlohekreis, ÖPNV, Elvira Kurtaliqi und Annegret Beez, Allee 17, 74653 Künzelsau unter Tel. 07940 18-775 oder per E-Mail an Elvira.Kurtaliqi(at)Hohenlohekreis.de sowie Annegret.Beez(at)Hohenlohekreis.de.

Hintergrund: Das Land Baden-Württemberg hat ein Förderprogramm „Regiobuslinien“ aufgelegt. Ziel ist es, Mittelzentren an die Schiene anzubinden. Der Hohenlohekreis hat zwei geförderte Regiobuslinien. Voraussetzung für die Zahlung der Fördermittel durch das Land ist eine Fahrgasterhebung, die jeweils im Frühjahr und Herbst erfolgen muss.