Aktuelles zur Situation der Wälder

Informationstag für Privatwaldbesitzer

Am Freitag, 20. September 2019, bietet das Kreisforstamt gemeinsam mit den Forstbetriebsgemeinschaften (FBG) Hermuthausen sowie Krautheim/Dörzbach zwei Vor-Ort-Informationsveranstaltungen für Privatwaldbesitzer an. Diese sollen im Wald „vor der Haustüre“ Gelegenheit haben, sich zu aktuellen Waldthemen zu informieren.
Der Hohenlohekreis ist von den vom Trockenjahr 2018 ausgehenden Schäden aufgrund besonders geringer Niederschläge und trockenheitsempfindlicher Böden außerordentlich stark betroffen. Während zunächst die Bekämpfung der Borkenkäferschäden am Nadelholz im Vordergrund stand, rücken nun immer mehr die Absterbeerscheinungen an der Hauptbaumart Buche in den Fokus. In vielen Beständen stirbt die Buche auch flächig ab. Neben reinen Trockenschäden treten vor allem Prachtkäfer und kleiner Buchenborkenkäfer als Schadursache auf. Die Buche dominiert im Kreis als Hauptbaumart insgesamt mehr als die Hälfte der Waldfläche, so dass die aktuellen Schäden an dieser Baumart noch weitaus größere wirtschaftliche Folgen haben werden als die Borkenkäferschäden im Nadelholz. Auch ist die Fällung trockengeschädigter Buchen mit besonderen Gefahren verbunden.
Privatwaldbesitzer können den Waldtag nutzen, um Aktuelles zu der Situation der Wälder, der Holzabsatzmöglichkeiten und insbesondere zu sicheren Arbeitsmethoden der Holzaufarbeitung zu erfahren. Es besteht auch die Möglichkeit zu Diskussion und Austausch mit den Fachleuten und anderen Teilnehmern. Zur Teilnahme sind alle Waldbesitzer und Waldinteressierte - nicht nur Mitglieder der Forstbetriebsgemeinschaft - herzlich eingeladen. Das Mitbringen eines Forsthelmes – so vorhanden – ist erwünscht.
Treffpunkt für die Veranstaltung der FBG Hermuthausen ist am Freitag, 20. September, 15.00 Uhr in Ingelfingen-Stachenhausen das Gewann Fehlenweiler (auf die Beschilderung ab B 19 Abzweig Gewerbegebiet Stachenhausen achten). Bei dieser Veranstaltung zeigt der Forstunternehmer und Forstwirtschaftsmeister Philipp Schmötzer Fälltechniken für trockenes Laubholz.
Treffpunkt für den Informationstag der FBG Krautheim/Dörzbach ist am Freitag, 20. September, um 15.00 Uhr auf dem Wanderparkplatz im Staatswald Keller (K 2316 zwischen Altkrautheim und Diebach).
Voraussichtliches Ende ist jeweils gegen 17.00 Uhr.