Weihnachtsmarkt

Öffnungszeiten im Überblick

Auch in diesem Jahr wird Sie der Öhringer Weihnachtsmarkt an den ersten drei Adventswochenenden verzaubern.

Weihnachtsmarkt:
1. bis 3. Adventswochenende
Freitag  14 bis 21 Uhr / Samstag 12 bis 21 Uhr / Sonntag 12 bis 20 Uhr

Weihnachtsbäckerei im Schlosskeller:
1. bis 3. Adventswochenende
Freitag 16 bis 18 Uhr (außer Eröffnungstag) / Samstag und Sonntag 14 bis 18 Uhr

Weihnachtsmannstube im Schlosskeller:
1. bis 3. Adventswochenende
Samstag und Sonntag 14 bis 16 Uhr

Modellbahn-Ausstellung in den historischen Sälen:
1. bis 3. Adventswochenende
Freitag 14 bis 21 Uhr / Samstag 12 bis 21 Uhr / Sonntag 12 bis 20 Uhr

HGV-Veranstaltungen:
Glühweihnacht am vierten Adventswochenende
Xmas-After-Work-Party am 5.12. ab 18 Uhr
Kinderweihnacht am 6.12. von 15 bis 17 Uhr

Ausstellung im Treppenhaus:
25 Jahre - 25 Themen

Weihnachtlicher Glanz der historischen Innenstadt

Winter, Wunder, Weihnachtsglanz: Unter diesem Motto empfängt der Öhringer Weihnachtsmarkt wieder seine Besucher. An den ersten drei Adventswochenenden können die Gäste in der historischen Innenstadt rund um Schloss, Stiftskirche und Marktplatz an liebevoll gestalteten Ständen Kostbarkeiten erwerben, sich zu einem Glühwein treffen und mit allerlei Spezialitäten stärken.  Am vierten Wochenende lädt der Handels- und Gewerbeverein zum ersten Mal zur „Glüh-Weihnacht“ ein.
Die offizielle Eröffnung des Weihnachtsmarktes ist am 29. November um 17 Uhr auf der Bühne. HGV-Mitglieder und Oberbürgermeister freuen sich schon jedes Jahr auf das Verkleiden und überraschen wieder mit einem bunten und unterhaltsamen Theaterstück. Alle Kinder erhalten am Eröffnungsnachmittag einen Gutschein für eine Fahrt mit der winterlichen Dampfeisenbahn, die schon nicht mehr vom Öhringer Weihnachtsmarkt wegzudenken ist. 

Funkelndes Rahmenprogramm

Die Bahn dreht auf dem Marktplatz zischend ihre Runden, in der Kinderbäckerei duftet es herrlich nach frisch gebackenen Plätzchen. Auf der Bühne und in der Stiftskirche ist besinnliche und auch swingende Musik zu hören. Für den Weihnachtsglanz sorgen märchenhafte Walk-Acts auf Stelzen, ein Eisschnitzer und ein Glockengießer. 

Das gesamte Aktionsprogramm finden Sie in Kürze hier

In den historischen Sälen des Schlosses rollen Modellbahnzüge verschiedener Spurgrößen unter Kronleuchtern durch liebevoll gestaltete, detailreiche Landschaften.
Eintritt für Erwachsene: 2,- € / für Kinder: 1,- €. Den Flyer zur Modellbahn-Ausstellung finden Sie in Kürze hier.

25 Jahre – 25 Themen

Und auch die Stadt zeigt in diesem Jahr eine Ausstellung im Treppenhaus des Schlosses: „25 Jahre – 25 Themen“, ein Rückblick auf 25 Themen aus 25 Jahren als Große Kreisstadt. Gezeigt werden 25 wegweisende Veränderungen, große Schritte, besondere Erlebnisse. Es gibt viel zu berichten, viel zu zeigen, viele Erinnerungen. Die Inhalte sind so vielfältig und bunt wie Öhringen selbst. Color me! Eine riesige Illustration, die Themen aus der Strategie 2035 beinhaltet, zeigt das zukünftige Öhringen. Besucher sind eingeladen, die Illustration im dritten Stock mit Farbe und Leben zu füllen.

Hier gibt es genauere Infos zur Ausstellung im Treppenhaus.

 

 

Aktionen des Handels- und Gewerbevereins

Der Handels- und Gewerbeverein Öhringen beteiligt sich auch wieder aktiv am Programm. Am Donnerstag, 5. Dezember, ab 18 Uhr geht`s los für alle Großen mit der Xmas-After-Work-Party. Let it snow & let`s dance zu Livemusik der AcoustasoniXs.

Am Nikolaus-Tag, Freitag, 6. Dezember von 15 bis 17 Uhr, freuen sich die kleinen Besucher auf Bastelangebote, die Kinderbäckerei, eine Krippenweg-Rallye und der Nikolaus erzählt Geschichten.

Nach dem Einkaufsbummel in der festlich geschmückten Innenstadt lockt am vierten Adventswochenende die „HGV Glüh-Weihnacht“ zum gemütlichen Treff auf den Marktplatz. Der Duft von gebrannten Mandeln, würzigem Glühwein und Punsch liegt in der Luft und lädt bei gemütlicher Atmosphäre zum Verweilen ein. Für Unterhaltung sorgen vom 20. Bis 22. Dezember täglich ab 19 Uhr verschiedene Bands mit Live-Musik. Auch die Dampfeisenbahn fährt und die Modelleisenbahnausstellung sowie die städtische Ausstellung sind geöffnet.

Krippenweg

In der Adventszeit stellen viele Geschäfte in ihren Schaufenstern Krippen aus aller Welt aus. Wer dem Beitrag der Evangelischen Kirchengemeinde „Folget dem Stern – suchet die Krippen“ folgt, entdeckt an 26 Stationen des Krippenweges wunderbare Variationen dieses alten Themas. 
(Bild: Indonesische Holzkrippe). Hier geht es zum Flyer.

Weitere Aktionen der Evangelischen Kirchengemeinde finden Sie in diesem Flyer.



Impressionen 2017