Fahrradführung "Auf den Spuren der Hohenloher"

„Copyright Fa. SBlachut“
„Walter Hobl“

Um das Jahr 1250 kam der Edelfreie Gottfried von Hohenlohe auf die Wasserburg in Neuenstein. In den folgenden Jahren erweiterten die Hohenlohe ihren Einflussbereich in diesem Gebiet. Sie stiegen von Edel-herren bis zum Fürstenstand auf. 1555 kam es zur Landesteilung. 1806 verloren die Fürsten zu Hohenlohe ihre politische Macht.

Schwingen Sie sich gerne auf´s Fahrrad und interessieren Sie sich für die römische Vergangenheit von Öhringen und die Geschichte des Fürstenhauses Hohenlohe? Dann laden wir Sie zu dieser Fahrradführung herzlich ein!

Die Tour führt von Öhringen aus zunächst zum Schloss Pfedelbach. Weiter geht es über die Aussichtsplattform Limesblick in Cappel zum Wasserschloss Neuenstein - Wohnsitz des Fürsten zu Hohenlohe-Oehringen. Von dort geht die Fahrt zurück, vorbei am Hofgut Cappel zum Residenzschloss Öhringen. Ende der Führung ist im Hochchor der Stiftskirche. Kommen Sie mit auf eine Reise durch die Geschichte Hohenlohes vom ausgehenden Mittelalter bis zur Gegenwart.

Die Mitradler erfahren an allen Haltepunkten vom Tourenleiter Interessantes zu den Sehenswürdigkeiten und dürfen sich an der schönen Hohenloher Kulturlandschaft erfreuen.

Details

Rundtour mit ca. 20 Kilometern Länge
(teilweise Steigungen)

Dauer: 3 Stunden

Termine: 21. April; 19. Mai; 23. Juni & 14. Juli
(alles Samstage)

Teilnehmer: 4 bis ca. 12 Personen

Kosten: 10,00 Euro für Erwachsene und 5,00 Euro für Kinder und Jugendliche

Veranstalter: Stadt Öhringen

Anmeldung bei der Tourist-Information Öhringen. Telefon 07941 68-118. E-Mail tourist(at)oehringen.de

Hinweise: Ein verkehrssicheres Fahrrad und das Einhalten der Straßenverkehrsordnung sind für die Teilnahme an der Tour Voraussetzung! Es wird empfohlen einen Fahrradhelm zu tragen und eine Trinkflasche mitzubringen. Kinder dürfen ab einem Alter von 10 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen. Die Radführung wird vom Öhringer Stadtführer Klaus Stumpf geleitet. Die Teilnehmer radeln auf eigene Gefahr mit!

Gruppenbuchungen mit eigener Terminwahl sind auf Anfrage möglich. Die Tour kann auch gekürzt angeboten werden.