Häufige Frage derzeit: Muss ich in Quarantäne?

Immer häufiger kommt auf uns alle nun die Frage zu, ob wir oder Menschen in unserem Umfeld sich nun in häusliche Quarantäne begeben müssen, um die Verbreitung des Coronavirus weiter zu hemmen.

Grundsätzlich ist hierfür das Gesundheitsamt im Hohenlohekreis zuständig und kann diese Frage individuell mit den Betroffenen beantworten - auch Hausärzte sind erste wichtige Ansprechpartner.

Hotline des Gesundheitsamtes im Hohenlohekreis

Telefon: 07940 18-888

Beachten Sie bitte stets die aktuellen Informationen und Regelungen des Landratsamtes Hohenlohekreis unter:

https://www.corona-im-hok.de/ | externer link

Folgende Informationen helfen Ihnen möglicherweise um für sich selbst die Situation ein wenig besser einschätzen zu können und Ihnen mehr Sicherheit zu bieten. Diese Informationen ersetzen jedoch nicht den Austausch mit unserem Gesundheitsamt in Künzelsau! 

Muss ich in Quarantäne?

Unten aufgeführtes Schaubild zeigt Ihnen in einfacher Form, in welchem Status Sie selbst sich möglicherweise befinden:

P = positiv getestet - infiziert - Quarantäne ist Pflicht - bei Symptomen ärztliche Behandlung

K1 = Quarantäne ist Pflicht - weitere Schritte in Absprache mit dem Gesundheitsamt

K2 = achtsames Verhalten - unnötige Kontakte dringend meiden

K3 = keine Maßnahmen erforderlich - gesund - nicht infiziert - allgemeine Hygieneregeln und Verhaltensregeln beachten!

(Download mit Klick auf die Grafik, pdf)

Verdacht auf Coronavirus-Infektion

Ein weiteres Schaubild zeigt Ihnen in einfacher Form, wie wir alle uns verhalten sollten, falls wir einen Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion haben bzw. mit möglicherweise Infizierten engeren Kontakt hatten:

(Download mit Klick auf die Grafik, pdf)

Häusliche Quarantäne - wie muss ich mich verhalten?

Im Falle einer häuslichen Quarantäne heißt es für uns alle einfach Geduld und Ruhe zu bewahren sowie die Vorgaben des Gesundheitsamtes zu beachten. Dann kann die grundsätzlich zwar sehr einschränkende aber nicht bedrohliche Situation am besten gemeistert werden!

Folgende Vorgaben sollten wir alle beachten, falls wir häusliche Quarantäne einhalten müssen:
(Quelle: Spiegel ONLINE vom 15.03.2020 | 13:20 Uhr)

Häusliche Quarantäne heißt: ZU HAUSE BLEIBEN!

Zur Arbeit gehen, Einkäufe erledigen oder nur mal eben einen kurzen Spaziergang machen sind tabu!

Wer in Quarantäne ist sollte:

- Hygieneregeln beachten

- sich möglichst von allen Familienmitgliedern oder Mitbewohnern fernhalten, auch von den eigenen Kindern

- sich in einem eigenen Raum aufhalten

- Badezimmer und Küche möglichst nicht zeitgleich mit anderen Menschen benutzen und Mahlzeiten getrennt voneinander einnehmen

- Besteck, Geschirr und Handtücher nicht gemeinsam nutzen

- Keinen Besuch empfangen und engen Körperkontakt vermeiden

- Nachbarn oder Bekannte bitten, Einkäufe zu erledigen oder mit dem Hund spazieren zu gehen; die Einkäufe können vor der Haustür abgestellt werden

- Wer Essen bestellt, sollte den Lieferdienst informieren und bitten, das Essen vor der Tür abzustellen. Viele Lieferservices bieten Onlinezahlungen an.

Lebt die betroffene Person zusammen mit anderen Menschen, werden diese häufig gemeinsam unter Quarantäne gestellt, da es wahrscheinlich ist, dass sie sich ebenfalls angesteckt haben. Im Einzelfall entscheidet jedoch grundsätzlich das Gesundheitsamt, wie vorgegangen wird.

Diese Auflistung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

Bindend sind stets die Hinweise, Tipps und Vorgaben des Gesundheitsamtes im Hohenlohekreis!

Stadt Öhringen | 15. März 2020 | letztmals aktualisiert am 29. März 2020