Rahmenbedingungen des innerstädtischen Einzelhandels

Neben dem Angebot (Einzelhandel und Komplementärnutzungen) sind für die Kundenwahrnehmung eines Einzelhandelsstandortes auch verschiedene Rahmenbedingungen entscheidend.

Gerade bei hinsichtlich des Angebotes vergleichbaren Einkaufsorten beeinflussen diese Rahmenbedingungen häufig maßgeblich die Kundenentscheidungen.

Als besonders positiv sind hinsichtlich der Rahmenbedingungen der Öhringer Innenstadt festzuhalten:

das hohe Maß an Multifunktionalität mit öffentlichen Einrichtungen (u. a. Rathaus / Amtsgericht), Bildungseinrichtungen, gastronomische Einrichtungen, Freizeiteinrichtungen, Ärzten sowie zahlreichen Dienstleistern

die große Anzahl kostenloser Parkplätze an den Randbereichen der Innenstadt

der guter Zustand der Bodenbeläge / gute Berollbarkeit durch Niveaugleichheit
bzw. niedrige Bordsteine

die räumliche Kompaktheit der Einzelhandelslagen

die geringen Steigungen in den Hauptgeschäftslagen

ein zentraler Platz (Marktplatz) mit Marktfunktion

das Erscheinungsbild mit überwiegend sanierter Bausubstanz und einem hochwertig gestalteten öffentlichen Raum

der überwiegend dichte Einzelhandelsbesatz in den Hauptgeschäftslagen

das Vorhandensein gastronomischer Einrichtungen mit Außenbewirtung in den
Hauptgeschäftslagen

das Vorhandensein von Kinderspielinfrastruktur in den Hauptgeschäftsbereichen (Holzgeräte, Wasserlauf in der Bahnhofstraße)

die Verwendung eines „Corporate Design“ bei Beschilderung und Möblierung

überwiegend hochwertige und zeitgemäße Außenwirkung der Geschäfte (Fassaden, Ausleger, Schaufenster)

das flächendeckend vorhandene Fußgängerleitsystem

der umfangreiche Außenverkauf

die überwiegend gepflegte Begrünung

Insgesamt ergibt sich damit hinsichtlich der Rahmenbedingungen ein äußerst positives Gesamtbild. Dies kann man auch an den sehr guten Ergebnissen der Haushaltsbefragung ablesen. Diese haben hinsichtlich der Rahmenbedingungen eine hervorragende Bewertung ergeben und gleichzeitig für die vergangenen Jahre eine positive Entwicklung bestätigt.

(GMA Ludwigsburg: Fortschreibung des EH-Konzepts der Stadt Öhringen, 2011)