Stadt Kedzierzyn-Kozle (Polen)

Unterzeichnung der Absichtserklärung im September 2012
Stadtpräsident Dr. Tomasz Wantula und Oberbürgermeister Thilo Michler

Offizielle Begründung einer Partnerschaft mit der Stadtgemeinde Kedzierzyn-Kozle, Polen

Nach der Marktgemeinde Treffen in Kärnten (A) und Großenhain in Sachsen hat Öhringen mit der polnischen Stadt Kedzierzyn-Kozle nun eine dritte Partnerstadt. Die feierliche Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde fand am Samstag, 8. Juni 2013 im Rahmen des Hohenloher Genießerdorfes Öhringen im Hoftheater statt. Die Stadt Kedzierzyn-Kozle wurde vertreten durch die Stellvertreterin des Stadtpräsidenten Ewa Stawska-Bak.

Oberbürgermeister Thilo Michler freut sich auf das Wachsen einer lebendigen Partnerschaft. Er überreichte als Partnergeschenk das Modell einer Parkbank. Diese wird in Originalgröße in der Stadt Kedzierzyn-Kozle aufgestellt und mit einem Hinweis auf die neue Städtepartnerschaft versehen.

Die neue Städteverbindung ist eingebettet in die bereits bestehende Partnerschaft des Hohenlohekreises mit dem polnischen Landkreis Kedzierzyn-Kozle.

Zeitgleich schloss die Stadt Neuenstein eine Städtepartnerschaft mit der polnischen Stadt Renska Wies. 

Weitere Informationen
Der Landkreis Kedzierzyn-Kozle liegt im südwestlichen Teil Polens. Er wurde beim Neuaufbau der Kommunalen Selbstverwaltung auf Kreisebene 1998/99 gebildet und ist einer von 11 Landkreisen in der Woiwodschaft Oppeln. Die Stadt Kedzierzyn-Kozle hat ca. 64.000 Einwohner.

Der Kreis hat eine Fläche von 625,28 qkm, auf denen rund 106.000 Einwohner leben. Er umfasst sechs Gemeinden, davon eine Stadtgemeinde Kedzierzyn-Kozle (Kandrzin-Cosel) und die fünf Landgemeinden Bierawa, Cisek, Pawlowiczki, Polska Cerekiew und die Neuensteiner Partnerstadt Renska Wies.

Zwischen dem Hohenlohekreis und dem polnischen Landkreis Kedzierzyn-Kozle in der Woiwodschaft (Regionalbezirk) Oppeln besteht seit 2009 eine offizielle Landkreispartnerschaft.

Mit der Partnerschaft der Stadtgemeinde Kedzierzyn-Kozle möchte man zu einem besseren gegenseitigen Verständnis beitragen. Dazu sollen deutsch-polnische Beziehungen ausgebaut und in allen Bereichen der Gesellschaft gefördert werden. 

Vertreter der Großen Kreisstadt Öhringen waren Teil einer Delegation, die vom 11.-14. September 2012 zusammen mit dem Hohenlohekreis Kedzierzyn-Kozle besuchten. Aufgrund der partnerschaftlichen Beziehungen auf Landkreisebene waren in den vergangenen Monaten erste Kontakte zwischen den Städten Kedzierzyn-Kozle und Öhringen entstanden, die bei der Reise weiter vertieft werden konnten. 

Die beiden Städte Öhringen und Kedzierzyn-Kozle wollen in Zukunft ihre freundschaftlichen Beziehungen weiter ausbauen und ebenfalls eine offizielle Partnerschaft eingehen. Oberbürgermeister Thilo Michler und Stadtpräsident Dr. Tomasz Wantula unterzeichneten eine entsprechende Absichtserklärung.

Die offizielle Begründung der Städtepartnerschaft fand dann anlässlich eines Besuches der Stadt Kedzierzyn-Kozle während des Genießerdorfes in Öhringen am 8. Juni 2013 statt.

Festakt am 8. Juni 2013

Festakt am 8. Juni 2013
Festakt am 8. Juni 2013
Festakt am 8. Juni 2013
Festakt am 8. Juni 2013
Festakt am 8. Juni 2013
Festakt am 8. Juni 2013
Festakt am 8. Juni 2013
Festakt am 8. Juni 2013
Festakt am 8. Juni 2013
Festakt am 8. Juni 2013
Festakt am 8. Juni 2013
Festakt am 8. Juni 2013
Festakt am 8. Juni 2013
Festakt am 8. Juni 2013