Sie sind hier: Home - Wirtschafts-Info - Wirtschaft-Aktuell

Information der Wirtschaftsinitiative Hohenlohekreis vom 8. Juli 2014

Beratungstermine im Juli und August 2014 für Existenzgründer und Unternehmer

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Hohenlohekreises, W.I.H.-Wirtschaftsinitiative Hohenlohe GmbH, veröffentlicht alle zwei Monate die Beratungsangebote in der Region Heilbronn-Franken.

Die Auflistung von Sprechtagen, Beratungsterminen und Informationsveranstaltungen für Juli und August 2014 über öffentliche Finanzierungshilfen, betriebswirtschaftliche Beratungen und anderen Themenfelder, hilft Existenzgründern, bestehenden Unternehmen und bei Betriebsübernahmen, sich über die Vielzahl der öffentlich geförderten und daher meist kostenfreien Beratungen in der Region Heilbronn-Franken zu informieren.

Die Übersicht erhalten Sie auch unter www.wih-hohenlohe.de oder bei Jessica Jans, W.I.H. GmbH, Telefon 07940 18-361.

Terminübersicht Juli + August 2014 (pdf)

(8. Juli 2014)

 

 

41. Öhringer Wirtschaftsstammtisch bei DHL

Willkommen
Niederlassungleiter Sascha Haas
Oberbürgermeister Thilo Michler
Vice President Retail Stefan Hausmann
Bürgermeister Erich Herrmann
Führung durch die Umschlaghalle
Führung über das DHL-Betriebsgelände
Führung über das DHL-Betriebsgelände
Führung über das DHL-Betriebsgelände

Zwei Mal im Jahr lädt die Stadt Öhringen gemeinsam mit wechselnden Gastgebern zum traditionellen Öhringer Wirtschaftsstammtisch ein.

Die städtische Wirtschaftsförderung bietet mit dem Stammtisch eine Plattform zum persönlichen Austausch und zur Vernetzung der Öhringer Unternehmerinnen und Unternehmer vor Ort.

Die 41. Auflage des Unternehmertreffs fand am Montag, 19. Mai 2014 auf dem Gelände der DHL Freight GmbH in der Leimengrube statt.

Niederlassungsleiter Sascha Haas begrüßte die Gäste und stellte den DHL-Standort Öhringen vor. Über 4.000 Wareneinheiten werden von 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern täglich bewegt. 69 Tore stehen für Anlieferung und Versand zur Verfügung. Die gute Infrastruktur, die Lage in der Region und vor allem der direkte Autobahnanschluss gaben den Ausschlag für die Ansiedelung des DHL-Standorts im Jahre 2001.

Von der Konzern-Zentrale referierte Vice President Retail Stefan Hausmann über die Entwicklungen und Trends der weltweiten und sehr dynamischen Warenlogistik. Auch die Schiene kann für das Asiengeschäft wieder ein gewisser Faktor werden. Zwischen dem chinesischen Chengdu und und dem polnischen Lodz wurde eine Linienverbindung wieder eingeführt. Für die 11.000 km lange Strecke benötigen die Züge ca drei Wochen und unterbieten damit den Seeweg zeitlich um mehr als die Hälfte.

Oberbürgermeister Thilo Michler gab einen Abriss zu aktuellen Projekten und Themen der städtischen Entwicklung.

Den aktuellen Stand des Großprojekts Landesgartenschau 2016 stellte Bürgermeister und LAGA-Geschäftsführer Erich Herrmann vor.
Mit der Einweihung der eleganten Hofgartentreppe und dem Richtfest am neuen Tiergehege wurden wichtige Meilensteine erreicht. Weitere Daueranlagen werden derzeit gebaut.

Mit der Landesgartenschau im Jahre 2016 werden die geschaffenen Anlagen eingeweiht. Unternehmen aus der gesamten Region können die LAGA als Plattform nutzen und sich im Rahmen eines Sponsoring effektiv einbringen.

Rundgang durch die Umschlaghalle

Bei einem Rundgang veranschaulichte Niederlassungleiter Haas mit seinen Mitarbeitern den Warenumschlag vor Ort. In vier Gruppen wurde den Teilnehmern erläutert, wie die Umschlaghalle funktioniert und welche Leistung erforderlich ist, damit die Waren täglich schnell, pünktlich, unversehrt und vollständig am Ziel ankommen.

 

 

6. messeÖHRINGEN :: 7.-10. Mai 2015

Anmeldungen für 6. messeÖHRINGEN ab sofort möglich

OB Thilo Michler läutete im Rahmen des Wirtschaftsstammtischs auch den Start der Messe-Vorbereitungen ein. Im nächsten Jahr 2015 findet vom 7. bis 10. Mai die 6. messeÖHRINGEN statt.

Interessierte Unternehmen und Einrichtungen können sich ab sofort anmelden. Ansprechpartner ist die D. Koenitz GmbH Koblenz, Tel. 0261 / 983993-0
www.koenitz-ausstellungen.de

Informationen sind auch erhältlich bei der Stabsstelle für Stadtmanagement und Wirtschaftsförderung, Simone Walter, Tel. 07941 68-221, simone.walter(at)oehringen.de