AudioTour durch den Schwäbischen Wald

AudioTour durch den Schwäbischen Wald - "Abhören erlaubt!" - auch in Öhringen

Seit Februar 2011 ermöglicht die Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald e.V. den Schwäbischen Wald in einer AudioTour an 106 „points of interest“ zu erkunden.
Zu hören sind Geschichte und Geschichten – z.B. direkt vor einem Römerkastell, an einer Mühle oder an einem rauschenden Wasserfall - angewählt vom Handy.

Da gelegentlich ein fehlendes Mobilfunknetz das Anwählen verhindern kann, ist es möglich die Dateien schon vor der Tour herunterzuladen. Die AudioTour zeigt Kirchen, Rathäuser, Bahnhöfe der Schwäbischen Waldbahn, rund 30 Limesstandorte sowie 16 Mühlen.
Der Text für Öhringen gibt Auskunft über die Geschichte der Limesforschung durch Christian Ernst Hanßelmann (1766) und beiden Öhringer Kastelle (Bürg- und Rendelkastell). Die Nummer des Öhringer Infopunktes lautet: 07192 - 9790 610.

Ein Info-Flyer, der alle Telefonnummern und Sehenswürdigkeiten der AudioTour auflistet, ist u.a. auch im Öhringer Rathaus (Schloss) bei der Tourist-Information erhältlich.

Die Tondateien sind kostenlos, lediglich die individuelle Gebühr für Handy und Internet fällt an.

Zusätzlich sind seit April 2011 die Sehenswürdigkeiten mit einem "Nummernschild“ versehen, das auf die Abhörmöglichkeit vor Ort hinweist.

Weitere Informationen zur AudioTour erhalten Sie auf der Seite der Touristikgemeinschaft Schwäbischer Wald: http://www.schwaebischerwald.com/index.php?id=196