Öhringer Innenstadt

In der mittelalterlich geprägten Innenstadt zeigt sich Öhringen von einer ganz besonderen Seite.

Ob auf dem Marktplatz zwischen Stiftskirche und Schloss oder in den heimeligen und attraktiven Einkaufsstraßen - mitten im Herzen der Stadt sind Sie richtig!

Einen Bummel durch die Stadt beginnen Sie am besten auf dem Marktplatz. Eingerahmt von Stiftskirche, Schloss und Fachwerk-Ensemble bildet er das geschäftige "Wohnzimmer" der Stadt.

Von Westen verbindet die Fußgängerzone Marktstraße mit ihren inhabergeführten Geschäften und mittelalterlichem Flair das Alte Rathaus (Stadtbücherei) mit dem Marktplatz. Kleidung, Schmuck, Gastronomie, Spielwaren oder das Friseurhandwerk sind nur Beispiele aus dem quirligen Angebot.

Am nördlicher Richtung lädt vom Marktplatz aus die Fußgängerzone Poststraße zum gemütlichen Stadtbummel ein. Cafés, Shops, Dienstleister - das Angebot ist vielfältig. Die Poststraße erschließt die Innenstadt in Ost-West-Richtung und endet im Osten am Oberen Tor.

Die Bahnhofstraße führt vom Öhringer Hauptbahnhof ins Zentrum und trifft sich am Hafenmarkt mit der Fußgängerzone Poststraße. Ob VHS, Einkaufcenter, Foto, Buch, Schreibwaren, Immobilien oder Bankdienstleistungen - auch in der Bahnhofstraße ist das Angebot attraktiv.