Schriftliche Bürgerbefragung 2017

Im März / April 2017 wurden 2.500 Öhringer Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und mit einem Fragebogen zur Strategie 2035 schriftlich und anonym befragt.

Die Befragten wurden durch eine Computer-Software so ausgewählt, dass die Stichprobe mit den Kriterien Geschlecht, Alter, Wohnort und Nationalität annähernd der Zusammensetzung in der Öhringer Bevölkerung entsprach.

In Papierform wurden 803 ausgefüllte Bögen zurückgeschickt (32,12%). Online füllten 146 Befragte ihren Bogen aus (5,84%).

Dies ergab einen Gesamtrücklauf von 949 Fragebögen und führte zu einer ordentlichen Quote von knapp 38%.

Die Befragungsergebnisse sind unten im Download abrufbar - ebenso der dazugehörige Fragebogen.


WICHTIG!

Bitte beachten Sie, dass die Befragungsergebnisse und die einzelnen Folien nicht ohne weiteres ohne Erläuterung interpretiert werden können. Schlüsse lassen sich aus den ermittelten Antworten zudem nur ziehen, wenn die dazugehörige Frage beachtet wird.
So ist es beispielsweise entscheidend, ob bei einer Frage nur eine oder mehrere Antworten möglich waren. Die Art der Fragestellung wirkt sich daher sehr deutlich auf die Antwortmöglichkeiten und die Befragungsergebnisse aus!

 

Download:

Ergebnisse der Bürgerbefragung zur Strategie 2035 (pdf, 802 KB)

Der verwendete Fragebogen zur Bürgerbefragung (pdf, 911 KB