Geförderte Projekte

Video-Werkstatt
Der Grundgedanke des Projekts ist das Einbringen der Video-Schnitttechnik in Schulen. Mit Hilfe der Videowerkstatt erhalten die Schüler eine Sonderqualifikation.

Modellprojekt "Erweiterte Eigenständigkeit für Öhringer Schulen" (EÖS)
Aus diesem Projekt haben vor allem Schüler aus schwierigen familiären Verhältnissen profitiert. Insgesamt wurden 118 Seminare durchgeführt, die von 2.377 Teilnehmern besucht wurden.

Zuschüsse an sozial Schwache, Sozialer Dienst
Im Jahr 2007 schlug das Sozialamt 25 bedürftige Kinder aus Öhringen vor, denen jeweils eine Zuwendung zukam.

Finanzielle Unterstützung erhielten im Jahr 2008 vier Kinder, die in schwierigen Verhältnissen leben.

Zuschuss an "Offene Hilfe Ev. Stiftung Lichtenstern", Familien unterstützender Dienst
Drei Kinder, die aus sozial schwachem Umfeld und teilweise körperlich  und/oder geistig behindert sind, wurden dabei berücksichtigt. Die Spende der Veit-Stiftung diente für Bildungs- und Förderangebote.

Ebenfalls berücksichtigt wurde ein 16-jähriger Jugendlicher, der mit seinem Vater in ärmlichen Verhältnissen lebt. Verwendung fand das Geld für Englisch-Nachhilfestunden.

Projekte 2010, 2012 und 2013
In diesen Jahren erhielten sozial schwache Familien mit Kindern finanzielle Zuwendungen.

Landesgartenschau-Dauereintrittskarten
Die Veit-Stiftung unterstützt 2016 Kinder in sozialen Notlagen mit Dauereintrittskarten für die Landesgartenschau 2016 in Öhringen - weitere Infos - bitte hier klicken!