Die Oboe

Kaum ein anderes Instrument hat im Vergleich zur Oboe eine so lange Tradition: Bereits die Griechen hatten vor mehr als 2500 Jahren auf Musikinstrumenten geblasen, die der Oboe sehr ähnlich waren. Heutzutage ist die Oboe mit ihrem gefühlvollen, manchmal auch wehmütigen Klang im klassischen Orchester und vielen Kammermusikbesetzungen unersetzlich.

Um auf der Oboe zu beginnen, sollte ein Kind mindestens 9 oder 10 Jahre alt sein, ein späterer Beginn im Alter von 13 oder 14 Jahren ist ebenso möglich. Günstige Voraussetzungen sind Kenntnisse im Blockflötenspiel.
Die Jugendmusikschule besitzt eine Anzahl von Leihinstrumenten, die immer wieder frei werden, wenn fortgeschrittene Schüler ein eigenes Instrument erwerben.