Die E-Gitarre

In den letzten Jahren hat sich die E-Gitarre immer mehr als ernstzunehmendes Instrument an den Musikschulen etabliert. Allerdings haben viele Schüler anfänglich eine etwas unrealistische Vorstellung vom Instrument:

„Wenn ich jetzt ein Instrument lerne, dann E-Gitarre, weil die Dinger so cool aussehen und die Jungs in MTV und VIVA sind so abgefahren drauf und spielen so schnell Gitarre, das will ich auch können!“

Die nackte Realität sieht jedoch anders aus:

  • Wer noch nie Gitarre gespielt hat, muss anfänglich auch mit der E-Gitarre grundlegende Dinge (einfache Akkorde, Rhythmik etc.) lernen, auch geht’s nicht ganz ohne Noten und Harmonielehre.
  • Damit die E-Gitarre „tierisch abgeht“, muss man täglich mindestens eine halbe bis eine Stunde üben.
  • Wie die Konzertgitarre ist auch die E-Gitarre ein schwieriges Instrument; vor allem Anfänger tun sich schwer, bis „die Finger laufen“; das geht nicht, ohne die ganze „ätzende Technik“ zu üben.

 

Auch wissen die meisten Schüler nicht, dass die E-Gitarre ein stilistisch sehr offenes und breit gefächertes Instrument ist, dessen Bandbreite sich von Heavy Metal über Rock, Blues, Pop, Latin, Funk und Fusion bis zum Jazz erstreckt; die Improvisation spielt ebenfalls in allen Stilen eine sehr wichtige Rolle.

Prinzipiell kann man schon mit 7 bis 8 Jahren mit der E-Gitarre beginnen; wünschenswert wären jedoch Grundkenntnisse auf der Konzertgitarre oder auch mit einfacher Liedbegleitung.

Der Unterricht findet im Partner- oder Einzelunterricht statt. Als Ergänzung treten Bandworkshops hinzu. Der Unterricht selbst gliedert sich hauptsächlich in die Inhalte Technik/Griffbrettorientierung, Spielstile und Songs lernen, Improvisationen über Songs in verschiedenen Stilistiken und Soloanalyse.

Wer sich also nicht zu sehr auf das mediengeförderte Image der E-Gitarre versteift und offen für die vielfältigen Möglichkeiten und Stilistiken ist, für den bietet die E-Gitarre einiges an „Selbsterfahrung“ und die Möglichkeit, seine ganz persönliche Stilnische in der Musik zu finden.