Der Biber kehrt zurück

Fraßspuren der Biber am Ufer des Kochers zwischen Ohrnberg und Möglingen
Alle Fotos: Horst Geiger, Stadtbauamt.

 


Foto entnommen aus: Faltblatt der Bezirksstelle für
Naturschutz und Landschaftspflege Stgt. - 3. Aflg. 2004


Seit einiger Zeit sind Familien des Bibers auch in Öhringen wieder heimisch. Die geschützten Tiere haben auch am Kocher zwischen den Stadtteilen Ohrnberg und Möglingen ihren Lebensraum gefunden.

Welche Auswirkungen für Anlieger, Anwohner und vor allem auch für die Land- und Wasserwirtschaft zu erwarten sind, wurde am 19. Januar 2012 in Ohrnberg im Rahmen einer Informations-Veranstaltung erläutert.

Weitere Materialien rund um das weite Themenfeld des Bibers sind nachfolgend aufgeführt sowie mit externen Links versehen (ohne Haftung und Gewähr).

Ansprechpartner zu Fragen rund um den Biber ist Horst Geiger, Sachgebietsleiter im Stadtbauamt der Stadtverwaltung Öhringen.

 

Beiträge rund um den Biber in Öhringen-Ohrnberg

Bericht zur Informationsverantaltung in Öhringen-Ohrnberg (19.01.12).

Info-Flyer der Regierungspräsidien in Baden-Württemberg.

Presse-Beitrag der Hohenloher Zeitung vom 12. Januar 2012 (Link)


Externe Links (ohne Haftung und Gewähr) - Materialien rund um den Biber:

http://www.arte.tv/de/Die-Welt-verstehen/360_C2_BO-GEO-Reportage/Die-Sendung-im-April/2520666,CmC=2520662.html

http://www.arte.tv/de/360_C2_BO---GEO-Reportage---Biberkrieg-in-Bayern/2151166,CmC=2579500.html

http://podcast.3sat.de/mediathek/mediathek.php?obj=19916

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/schwaben-und-altbayern-aktuell/schwaben-altbayern-biber100.html

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/zeit-fuer-tiere/zft-biber100.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Biber

 

Literaturbeispiel:

Die Biber - Die Rückkehr der Burgherren
Volker Zahner, Markus Schmidbauer und Gerhard Schwab
2009, 2. Auflage. Buch- und Kunstverlag Oberpfalz, Amberg
ISBN 3-935719-32-9