Sie sind hier: Home - Bürger-Info - Kultur- und Bildungseinrichtungen - Jugendmusikschule - Anmeldung

Anmeldung

Schuljahr

Das Schuljahr der Jugendmusikschule beginnt am 1. September und endet am 31. August des darauffolgenden Jahres. Das Schulhalbjahr beginnt am 1. März und endet am 28./29. Februar.
Die Ferien- und Feiertagsordnung der öffentlichen allgemeinbildenden Schulen gilt auch für die Jugendmusikschule.

Aufnahme

Anmeldung und Abmeldung bedürfen der Schriftform und sind an die Jugendmusikschulverwaltung zu richten. Bei minderjährigen Teilnehmern ist die schriftliche Zustimmung der gesetzlichen Vertreter erforderlich. Sie werden erst durch die Bestätigung der Jugendmusikschule rechtswirksam. Ein Anspruch auf Aufnahme besteht nicht.

Anmeldungen zum Instrumentalunterricht sind auch während des laufenden Schuljahres zulässig. Eine Aufnahme außerhalb des Schuljahrbeginns ist nur möglich, wenn die Voraussetzungen seitens der Jugendmusikschule gegeben sind.

Abmeldungen sind in den Instrumentalfächern jeweils zum 31. August (Schuljahresende) und zum 28./29. Februar Halbjahresende) möglich. In den Fächern der Grundstufe (Musikalische Früherziehung und Musikalische Grundausbildung) sind Abmeldungen nur zum Ende des Schuljahres (31. August) möglich. Abmeldungen müssen schriftlich, drei Monate vor Schuljahresende (31. Mai) oder Halbjahresende (30. November) vorliegen.

Die Beurlaubung vom Unterricht erfordert eine schriftliche Abmeldung sowie eine Neuanmeldung. Dadurch verliert der Schüler den Anspruch auf seinen bisherigen Platz in der Jugendmusikschule. Die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet über die Zuteilung eines Unterrichtsplatzes. Bei Überschreiten der Aufnahmekapazität in den einzelnen Fächern wird eine Warteliste geführt.

Probezeit

Während der Früherziehungs- und Grundkurse gelten die ersten vier Unterrichtsstunden als Probezeit. Der Kursleiter stellt nach Rücksprache mit den gesetzlichen Vertretern fest, wenn nicht genügend Interesse und Begabung für die Teilnahme an einem Kurs vorhanden sind und er meldet eine evtl. Beendigung des Unterrichts dem Schulleiter. Die Teilnahme während der Probezeit ist kostenpflichtig.

Im Instrumentalunterricht wird in der Regel auf eine Probezeit verzichtet. Zum Abschluss des Schulhalbjahres wird der Leistungsstand des Schülers durch den Fachlehrer festgestellt, sowie ob eine weitere Förderung durch die Jugendmusikschule erfolgen kann.


Download

Alle bereitgestellten Formulare und Ordnungen können Sie als PDF Datei downloaden und mit dem Acrobat Reader lesen und ausdrucken. Wenn Sie ausgefüllte Formulare von zu Hause mitbringen geht die Bearbeitung schneller.